SAISON 2007 > Worksongs

Worksongs

Worksongs sind Musikstücke aus wertlosen Arbeitsgeräuschen, aus Klängen, die als
Abfälle bei unterschiedlichen Arbeiten entstehen.

Stadtwerke Baden,
Abteilung Gartenbau


Dank an Herren Gartner
und Herrn Holliger

 

Gitarrenbau Benno Wittmer Aarau mit Nachklängen aus einem Gitarrenstück von Ernst Widmer


Dank an Benno Wittmer
und Balthasar Hürner

 

Trommelbau Giannini
Swiss Drums Zürich


Dank an Philipp Knauten

Schindelei, Amden


Dank an Alois Thoma

Metzgerei Laternser, Amden


Dank an Herrn und Frau Laternser

Hof Büsser, Sell, Amden


Dank an Köbi Büsser

Neue Worksongs werden laufend ergänzt!

Idee & Realisierung: Petra Ronner

Kontakt: petra.ronner(at)bluewin.ch

Mit dem Mikrofon beobachte ich die Vorgänge an einer Arbeitsstätte. Das aufgenommene Klangmaterial wird aus zeitlicher Distanz wieder- angehört, geordnet und geschnitten und entwickelt auf dem Montagetisch ein Eigenleben. Durch Strukturierung und Komposition im wörtlichsten Sinne entsteht ein gestalteter zeitlicher Ablauf mit den eindeutigen Merkmalen von Musik. Was darin erklingt sind die Instrumente, Arbeitsgeräusche und Klangabfälle einer betimmten Berufsgattung, die in neuem Zusammenhang eine verborgene Schönheit preisgeben.

Spezifische Klänge verschiedener Arbeitswelten finden den Weg in unsere Wahrnehmung fast ausschliesslich als Klichees und klangliche Illustrationen, sei es im Hörspiel oder im Film. Arbeitsgeräusche werden fast ausschliesslich negativ, als Lärm, Umweltverschmutzung und Gesundheitsrisiko wahrgenommen.

Die Worksongs reflektieren und musikalisieren akustischen Arbeitsalltag und machen innere Zusammenhänge hörbar.